Datenschutz­information

Infor­ma­tionen nach Artikel 12 ff. der Daten­schutz-Grund­ver­ordnung (DSGVO)

Im Folgenden infor­mieren wir Sie über die Verar­beitung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten durch uns und die Ihnen nach den daten­schutz­recht­lichen Rege­lungen, insbe­sondere der euro­päi­schen Daten­schutz­grund­ver­ordnung (DSGVO), zuste­henden Ansprüche und Rechte.

 
Perso­nen­be­zogene Daten im Sinne der DSGVO sind dabei alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse und Geburts­datum.
Die in unserer Datenschutz­information verwen­deten daten­schutz­recht­lichen Begriffe verwenden wir im Sinne der Defi­ni­tionen der DSGVO. Dazu gehören Begriffe wie perso­nen­be­zogene Daten, Verar­beitung, Einschränkung der Verar­beitung, Profiling, Pseud­ony­mi­sierung, Verant­wort­licher, Auftrags­ver­ar­beiter, Empfänger, Dritter, Einwil­ligung, Unter­nehmen, Aufsichts­be­hörde und inter­na­tionale Orga­ni­sation. Für diese Begriffe können Sie Art. 4 DSGVO entspre­chende Begriffs­be­stim­mungen entnehmen.
 
Hinweis zur Über­mittlung von Daten Dritter durch Sie:

Wenn Sie perso­nen­be­zogene Daten über Ihren Ehepartner, Lebens­partner, Ange­hö­rigen oder andere Dritte (etwa Bürgen) über­mitteln, infor­mieren Sie diese bitte über die Verar­beitung ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten durch uns und verweisen Sie auf diese Datenschutz­information. Gege­be­nen­falls ist eine Einwil­ligung dieser Personen zur Daten­über­mittlung erfor­derlich.

1. Wer ist für die Daten­ver­ar­beitung verant­wortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verant­wort­licher:
Hines Immo­bilien GmbH

Joachims­thaler Str.1 

10623 Berlin

Anfragen zum Daten­schutz richten Sie bitte an uns wie folgt:

2. Zu welchen Zwecken verar­beiten wir Ihre Daten und auf welcher Rechts­grundlage?

Wir verar­beiten perso­nen­be­zogene Daten, die wir im Rahmen der Nutzung unserer Webseite sowie aufgrund einer laufenden bzw. sich anbah­nenden Geschäfts­be­ziehung mit Ihnen erhalten.

Bei der ausschließlich infor­ma­to­ri­schen Nutzung der Inter­net­seite, also wenn Sie sich nicht regis­trieren oder uns ander­weitig Infor­ma­tionen über­mitteln, erheben wir nur die perso­nen­be­zo­genen Daten, die Ihr Browser an unseren Server über­mittelt. Wenn Sie unsere Inter­net­seite ausschließlich infor­ma­to­risch aufsuchen, erheben wir die folgenden Zugriffs­daten, die für uns tech­nisch erfor­derlich sind, um Ihnen unsere Inter­net­seite anzu­zeigen und die Stabi­lität und Sicherheit zu gewähr­leisten. Zu diesen Zugriffs­daten gehören die IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Zeit­zo­nen­dif­ferenz zur Greenwich Mean Time (GMT), Inhalt der Anfor­derung (d.h. Name der konkret abge­ru­fenen Inter­net­seite), Zugriffs­sta­tus/HTTP-Statuscode, jeweils über­tragene Daten­menge, Referrer URL (zuvor besuchte Seite), Betriebs­system und dessen Ober­fläche, Brow­sertyp sowie Sprache, Version der Brow­ser­software und dir Meldung über den erfolg­reichen Abruf.

Ferner erhalten wir Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten, sofern Sie uns kontak­tieren, beispiels­weise per Kontakt­for­mular oder E-Mail. Perso­nen­be­zogene Daten sind hier z.B. Name, Adresse, E-Mail, Tele­fon­nummer und ggf. die Daten, die Sie uns als Nach­richt über­senden (nach­stehend „Kontakt­daten“ genannt). Wir verar­beiten perso­nen­be­zogene Daten zu folgenden Zwecken und auf Basis folgender Rechts­grund­lagen:

Durch­führung vorver­trag­licher Maßnahmen auf Anfrage der Person, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO

Bei der Kontakt­auf­nahme mit uns (per Kontakt­for­mular oder E-Mail) werden Ihre Angaben zur Bear­beitung der Kontakt­an­frage und deren Abwicklung verar­beitet.

Im Rahmen der Inter­es­sen­ab­wägung zur Wahrung berech­tigter Inter­essen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

  • Ihre Zugriffs­daten verar­beiten wir zur Wahrung berech­tigter Inter­essen von uns oder von Dritten. Wir verfolgen dabei insbe­sondere folgende berech­tigte Inter­essen:
  • Gewähr­leistung der IT-Sicherheit, insbe­sondere der Sicherheit der Webseite;
  • Werbung oder Markt- und Meinungs­for­schung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht wider­sprochen haben;
  • Geltend­ma­chung recht­licher Ansprüche und Vertei­digung bei recht­lichen Strei­tig­keiten.

Sofern Sie den geschützten Login-Bereich der Website nutzen, findet die Auswertung über die Anzahl der Zugriffe auf diesen Login-Bereich statt. Es findet keine spezi­fische Auswertung einzelner Nutzer oder des Nutzungs­ver­haltens statt.

3. Wer bekommt meine Daten?

Innerhalb unseres Unter­nehmens erhalten nur dieje­nigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertrag­lichen und gesetz­lichen Pflichten benö­tigen.

Auch von uns einge­setzte Auftrags­ver­ar­beiter (Art. 28 DSGVO) können zu diesen genannten Zwecken Daten erhalten. Dies sind Unter­nehmen in den Kate­gorien IT-Dienst­leis­tungen zur Wartung unserer Hard- und Software, Logistik bzw. Brief­versand. Sofern wir Auftrags­ver­ar­beiter einsetzen, um unsere Leis­tungen bereit­zu­stellen, ergreifen wir geeignete recht­liche Vorkeh­rungen sowie entspre­chende tech­nische und orga­ni­sa­to­rische Maßnahmen, um für den Schutz der perso­nen­be­zo­genen Daten gemäß den einschlä­gigen gesetz­lichen Vorschriften zu sorgen.

Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt im Rahmen der gesetz­lichen Vorgaben. Wir geben die Daten der Nutzer an Dritte nur dann weiter, wenn dies z.B. auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für Vertrags­zwecke erfor­derlich ist oder auf Grundlage berech­tigter Inter­essen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO an einem wirt­schaft­lichen und effek­tiven Betrieb unseres Geschäfts­be­triebes oder Sie in die Daten­über­mittlung einge­willigt haben. Unter diesen Voraus­set­zungen können Empfänger perso­nen­be­zo­gener Daten insbe­sondere sein:

  • Liefe­ranten, IT-Dienst­leister, soweit diese keine Auftrags­ver­ar­beiter sind
  • Makler­un­ter­nehmen
  • Marke­ting­un­ter­nehmen

Im Falle einer Kontakt­an­frage oder bei Vertrags­an­bahnung geben wir Ihre Daten ggf. an die Eigen­tü­merin der Liegen­schaft weiter, und zwar die: FONDUS ZWEITE Immo­bi­li­en­besitz GmbH & Co. KG, c/o Hines Immo­bilien GmbH, Joachims­thaler Str. 1, 10623 Berlin sowie an das Unter­nehmen: BNP Paribas Real Estate GmbH, Kö-Quartier / Breite Straße 22, 40213 Düsseldorf.

4. Wie lange werden meine Daten gespei­chert?

Aus Sicher­heits­gründen (z.B. zur Aufklärung von Miss­brauchs- oder Betrugs­hand­lungen) werden Logfile-Infor­ma­tionen für die Dauer von maximal sieben Tagen gespei­chert und danach gelöscht (siehe oben Punkt 2). Daten, deren weitere Aufbe­wahrung zu Beweis­zwecken erfor­derlich ist, sind bis zur endgül­tigen Klärung des jewei­ligen Vorfalls von der Löschung ausge­nommen.

Soweit erfor­derlich, verar­beiten und spei­chern wir Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten für die Dauer unserer Geschäfts­be­ziehung, was beispiels­weise auch die Anbahnung und die Abwicklung eines Miet­ver­trages umfasst.

Darüber hinaus unter­liegen wir verschie­denen Aufbe­wah­rungs- und Doku­men­ta­ti­ons­pflichten, die sich unter anderem aus dem Handels­ge­setzbuch (HGB) und der Abga­ben­ordnung (AO) ergeben. Die dort vorge­ge­benen Fristen zur Aufbe­wahrung bzw. Doku­men­tation betragen zwei bis zehn Jahre. Beispiels­weise müssen wir u.a. den Miet­vertrag, der Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten enthält, mindestens 10 Jahre lang – gerechnet vom Ende des Miet­ver­trags – aufbe­wahren

Schließlich beur­teilt sich die Spei­cher­dauer auch nach den gesetz­lichen Verjäh­rungs­fristen, die zum Beispiel nach den §§ 195 ff. des Bürger­lichen Gesetz­buches (BGB) in der Regel 3 Jahre, in gewissen Fällen aber auch bis zu dreißig Jahre, betragen, wobei die regel­mäßige Verjäh­rungs­frist drei Jahre beträgt.

5. Werden Daten in ein Drittland oder an eine inter­na­tionale Orga­ni­sation über­mittelt?

Die zur Verfügung gestellten Daten werden grund­sätzlich innerhalb der Euro­päi­schen Union verar­beitet sowie teil­weise in Dritt­staaten, insbe­sondere den USA. Für die USA besteht ein Ange­mes­sen­heits­be­schluss der EU-Kommission nach Artikel 45 DSGVO. Daneben haben wir mit Empfängern Ihrer Daten in Dritt­staaten grund­sätzlich EU-Stan­dard­da­ten­schutz­klauseln vereinbart.

6. Welche Daten­schutz­rechte habe ich?

Jede betroffene Person hat

  • das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO (d.h. sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre von uns gespei­cherten perso­nen­be­zo­genen Daten zu verlangen),
  • das Recht auf Berich­tigung nach Art. 16 DSGVO (d.h. für den Fall, dass Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten unrichtig oder unvoll­ständig sind, können Sie die Berich­tigung dieser Daten verlangen),
  • das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO und das Recht auf Einschränkung der Verar­beitung nach Art. 18 DSGVO (d.h. Sie haben ggf. das Recht, die Löschung bzw. Einschränkung der Verar­beitung ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten zu verlangen, wenn z.B. für eine solche Verar­beitung kein legi­timer Geschäfts­zweck mehr besteht und gesetz­liche Aufbe­wah­rungs­pflichten die weitere Spei­cherung nicht erfordern),
  • das Recht auf Daten­über­trag­barkeit aus Art. 20 DSGVO (d.h. sie haben ggf. das Recht, die sie betref­fenden perso­nen­be­zo­genen Daten, die Sie uns bereit­ge­stellt haben, in einem struk­tu­rierten, gängigen und maschi­nen­les­baren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verant­wort­lichen ohne Behin­derung zu über­mitteln).

Ferner können Sie Einwil­li­gungen, grund­sätzlich mit Wirkung für die Zukunft, wider­rufen.

Darüber hinaus besteht ein Beschwer­de­recht bei einer Daten­schutz­auf­sichts­be­hörde (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG). Die für Sie zuständige Aufsichts­be­hörde finden Sie u.a. unter https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Zusätzlich möchten wir auf Ihr Wider­spruchs­recht nach Art 21. DSGVO hinweisen:

Infor­mation über Ihr Wider­spruchs­recht nach Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer beson­deren Situation ergeben, jederzeit gegen die Verar­beitung Sie betref­fender perso­nen­be­zo­gener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO (Daten­ver­ar­beitung im öffent­lichen Interesse) und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Daten­ver­ar­beitung auf der Grundlage einer Inter­es­sen­ab­wägung) erfolgt, Wider­spruch einzu­legen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Ar. 4 Nr. 4 DSGVO, das wir zur Frage­bo­gen­aus­wertung oder für Werbe­zwecke einsetzen. Legen Sie Wider­spruch ein, werden wir Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten nicht mehr verar­beiten, es sei denn, wir können zwin­gende schutz­würdige Gründe für die Verar­beitung nach­weisen, die Ihre Inter­essen, Rechte und Frei­heiten über­wiegen, oder die Verar­beitung dient der Geltend­ma­chung, Ausübung oder Vertei­digung von Rechts­an­sprüchen. Der Wider­spruch kann formfrei erfolgen und es fallen keine anderen als die Über­mitt­lungs­kosten nach den Basis­ta­rifen an. Der Wider­spruch ist an die oben ange­ge­benen Kontakt­daten zu richten.

7. Inwieweit erfolgt eine auto­ma­ti­sierte Entschei­dungs­findung einschließlich Profiling im Einzelfall?

Wir nutzen keine auto­ma­ti­sierte Entschei­dungs­findung gem. Art. 22 DSGVO. Wir verar­beiten Ihre Daten auch nicht auto­ma­ti­siert mit dem Ziel bestimmte persön­liche Aspekte zu bewerten (Profiling).

8. Besteht für mich eine Pflicht zur Bereit­stellung von Daten?

Im Rahmen unserer Webseite müssen Sie dieje­nigen perso­nen­be­zo­genen Daten bereit­stellen, die für die Nutzung unserer Webseite tech­nisch bzw. aus IT-Sicher­heits­gründen erfor­derlich sind. Sofern Sie diese Daten nicht bereit­stellen, können Sie unsere Webseite nicht nutzen.

Im Rahmen der Kontakt­auf­nahme per Formular oder E-Mail müssen Sie nur dieje­nigen perso­nen­be­zo­genen Daten bereit­stellen, die für die Bear­beitung Ihrer Anfrage erfor­derlich sind. Andern­falls können wir Ihre Anfrage nicht bear­beiten.

9. Cookies

Wir verwenden auf unserer Inter­net­seite Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die in der Regel aus Buch­staben und Zahlen bestehen und bei Besuch bestimmter Inter­net­seiten auf dem Computer des Nutzers abgelegt werden.

Stan­dard­mäßig verwenden wir nur notwendige Cookies. Notwendige Cookies ermög­lichen die Kern­funk­tio­na­li­täten unserer Webseite. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig ange­zeigt werden bzw. einzelne Bereiche funk­tio­nieren unter Umständen nicht richtig. Erfor­der­liche Cookies können nur durch entspre­chende Einstel­lungen in Ihrem Browser verhindert werden (über die Hilfe-Seite des Browsers erfahren Sie, wie Sie die Cookie-Behandlung einstellen können).

Für eine optisch anspre­chende Gestaltung unserer Website verwenden wir Adobe Typekit Web Fonts der Adobe Systems Software Ireland Ltd. 4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Republic of Ireland („Adobe“).

Dieser Dienst ermög­licht uns den Zugriff auf die Schrift­ar­ten­bi­bliothek von Adobe. Damit die von uns verwen­deten Schrift­arten einge­bunden werden können, muss Ihr Browser eine Verbindung zu einem Server von Adobe in den USA herstellen und die jeweils benö­tigte Schriftart herun­ter­laden. Adobe erhält hier­durch die Infor­mation, dass von der IP-Adresse Ihres Gerätes unsere Webseite aufge­rufen wurde.

Adobe Inc., 345 Park Avenue, San Jose, Cali­fornia 95110-2704, USA, hat sich mit dem Abschluss von Stan­dard­da­ten­schutz­klauseln verpflichtet, die euro­päi­schen Daten­schutz­grund­sätze und das euro­päische Daten­schutz­niveau auch im Rahmen der in den USA statt­fin­denden Daten­ver­ar­beitung zu gewähr­leisten. Adobe Inc. ist eben­falls gelistet im Data Privacy Framework Program (DPF) und verpflichtet sich damit zur Einhaltung wesent­licher Daten­schutz­stan­dards. Weitere Infor­ma­tionen zu Adobe Fonts finden Sie in den Daten­schutz­hin­weisen von Adobe unter https://www.adobe.com/de/privacy.html.

Sie können die Spei­cherung von Cookies jeweils indi­vi­duell über die Einstel­lungen Ihres Browsers verbieten (über die Hilfe-Seite des Browsers erfahren Sie, wie Sie die Cookie-Behandlung einstellen können). Eine Hilfe­stellung zur Cookie-Verwaltung in den gängigsten Browsern finden Sie unter den nach­fol­genden Adressen:

  • Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-loeschen-daten-von-websites-entfernen
  • Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
  • Google Chrome: https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=de
  • Opera: http://www.opera.com/de/help
  • Safari: https://support.apple.com/kb/PH17191?locale=de_DE&viewlocale=de_DE.